Aktuelles

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu aktuellen Themen

 

 

04. Oktober 2017: Abschluss der Vereinsmeisterschaften
Das Sportjahr 2018 hat für die Schützen bereits mit den Vereinsmeisterschaften begonnen. Neben dem vereinsinternen Vergleich dienen diese ersten Wettkämpfe im Sportjahr auch zur Qualifikation für die Kreismeisterschaften. Erfolgreichster Schütze in diesem Jahr war Christoph Sandt, der gleich vier mal den Titel des Vereinsmeisters für sich entscheiden konnte.
Die vollständige Ergebnisliste kann unter der Rubrik Ergebnisse eingesehen werden.

 

12. August 2017: Pokalschießen 2017 mit Grillfest
Am Samstag, dem 12. August, fand in unserem Schützenhaus das diesjährige Pokalschießen statt. Der Startschuss fiel gegen 14:00 Uhr. Um die ersten Platzierungen entwickelte sich bereits frühzeitig ein spannender Wettkampf. Letztendlich konnte sich Klaus Eidmann mit 83 Ringen den ersten Platz sichern; Matthias Lotz und Christoph Sandt folgten mit 81 und 78 Ringen.

Pokal_2017

Dem sportlichen folgte anschließend der gesellige Teil. Der Grill war schon angeheizt und neben Steaks und Würstchen sorgten auch diverse Salate für das leibliche Wohl und so dauerte die Veranstaltung bis in die späten Abendstunden.

 

03. April 2017: Ergebnisse der Bezirksmeisterschaften 2017
Bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften wurden wir durch Christoph Sandt vertreten, der sich in gleich drei Disziplinen dem Wettbewerb stellte. Hierbei konnte er einmal den sechsten Platz und zweimal den vierten Platz erringen. Die vollständige Ergebnisliste kann unter der Rubrik Ergebnisse eingesehen werden.

 

31. Januar 2017: Bericht zur Jahreshauptversammlung vom 27.01.2017
Am 27. Januar fand die Jahreshauptversammlung 2016 statt. Der 1. Vorsitzende Gerd Bürger zeigte sich erfreut, eine Vielzahl von Mitgliedern in unserem Schützenhaus begrüßen zu dürfen.

Nach der Eröffnung und den üblichen Formalitäten wurde von Albrecht Genz das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung verlesen. Anschließend präsentierte er den Geschäftsbericht für das vergangene Jahr. Detailliert wurden von ihm die wichtigsten Ereignsse der letzten 12 Monate porträtiert:
-Das vergangene Schützenjahr war geprägt einerseits von personellen Veränderungen – nicht nur durch die Aufnahme neuer Vereinsmitglieder – sondern auch durch personelle Veränderungen im Vereinsvorstand. Der Verein hatte im Jahr 2016 insgesamt 84 Mitglieder, wobei ein Vereinsmitglied zum Jahresende 2016 seinen Austritt erklärte. Das bedeutet, dass der Verein in das Jahr 2017 mit insgesamt 83 Mitgliedern startet.
- Andererseits war das vergangene Schützenjahr geprägt von tiefgreifenden Instandsetzungsarbeiten an unserer Schießanlage – gepaart mit dem intensiven Engagement von Vereinsmitgliedern. Herausragend war das Engagement unseres Vorstandmitglieds und Sportwarts Matthias Lotz mit insgesamt 40 geleisteten Arbeitsstunden im vergangenen Vereinsjahr gefolgt von Gerd Bürger, der insgesamt 30 Arbeitsstunden absolvierte – wobei nicht jede Arbeitsstunde notiert wurde.
- Ein für die Schützengesellschaft Dierdorf wichtiges Ereignis war die Schießstandabnahme im November 2016. Die Schießstandabnahme konnte im November ohne ins Gewicht fallende Beanstandungen durchgeführt werden. Der Prüfer wurde bei seinen Kontrollen begleitet durch die Vorstandsmitglieder Jens Eidmann, Albrecht Genz, Matthias Lotz und dem Vereinsmitglied Klaus Schranz, der aufgrund seiner langjährigen Vereinsmitgliedschaft vor allem Fragen zur Bausubstanz beantworten konnte.
- Damit die Schießstandabnahme erfolgreich im Sinne unseres Vereins durchgeführt werden konnte, mussten zuvor umfangreiche Instandsetzungsarbeiten am kleinen Pistolenstand durchgeführt werden. Dieser wurde wegen Einsturzgefährdung an der 1. Hochblende gesperrt. Der Grundgedanke, lediglich den morschen Balken zu tauschen, wurde bald aufgegeben. Risse im Mauerwerk der Hochblende hatten bereits darauf schließen lassen, dass die Hochblende nicht mehr stabil mit den Mauerwerken verbunden war. Die gesamte Blende musste abgerissen und erneuert werden. Da diese durchgehend war, war auch die Hochblende am KK-Stand vom Abriss betroffen. Die Arbeiten am KK-Stand und am kleinen Pistolenstand wurden zu einem sehr großen Teil durch engagierte Vereinsmitglieder mit insgesamt 60 Arbeitsstunden verrichtet. Von diesen 60 Arbeitsstunden haben Gerd Bürger mit allein 22 Stunden und Matthias Lotz mit 23 Stunden den Hauptanteil getragen. Diese beiden zusammen mit Klaus Schranz, Jens Eidmann, Frank Kaul, Holger Scheipner, Thorsten Schug und Björn Hahn haben an der Sanierung der Hochblende mitgewirkt.
- Durch den Verein wurden alljährliche Routinetermine wahrgenommen wie die Kreisfrühjahrstagung am 19. Februar 2016 bei der SSG Honnefeld durch die Vorstandsmitglieder Gerd Bürger und Jens Eidmann. Auf dem Kreisabend am 6. November des Schützenkreises Neuwied wurde der Verein durch Jens Eidmann und Matthias Lotz vertreten.
- Vorstandssitzungen des Vereins fanden statt am 19. Mai sowie am 16. November 2016, die letztgenannte Sitzung beinhaltete vorrangig Themen zur Jahreshauptversammlung mit den anstehenden Neuwahlen.
Für weitergehende Informationen verwies Albrecht auf unsere Homepage.

Dort können auch die Erfolge der Dierdorfer Schützen bei Wettkämpfen eingesehen werden, die der Sportwart Matthias Lotz in seinem Bericht der Versammlung nun näher brachte. Erfreulicherweise konnte er eine Vielzahl von Urkunden und Leistungsnadeln aus verschiedenen Wettbewerben an die siegreichen Schützen überreichen.

Ein weiterer freudiger Anlass wartete nun auf die Anwesenden – die Ehrung unserer langjährigen Vereinsmitglieder:
25 Jahre Mitgliedschaft können Andreas Görgen und Peter Heinze nachweisen, 30 Jahre Dieter Buhr, Edgar Eifler, Klaus Kern, Timo Pistorius, Wolfgang Viell, Martin Wiegel und Ulf Zeihsel, 35 Jahre Rolf Quint und 40 Jahre Ottmar Henn und Edwin Roth. Gerd Bürger gratulierte den davon anwesenden Jubilaren Ulf Zeihsel und Ottmar Henn. Er überreichte entsprechende Urkunden und sprach den Dank der Gesellschaft für die langjährige Treue aus.

Da Ottmar Henn vor wenigen Wochen die Amtsgeschäfte als Schatzmeister bereits niedergelegt hatte, wurde der Bericht des Schatzmeisters durch seinen kommissarischen Nachfolger Frank Kaul präsentiert. Ein- und Ausgaben verliefen im geplanten Rahmen, der Kassenstand entspricht dementsprechend den Erwartungen. Die Zahlen wurden vom Kassenprüfer Klaus Schrank bestätigt. Somit wurde die von ihm beantragte Entlastung des Schatzmeisters einstimmig, bei zwei Enthaltungen, gewährt.

Vor den nun anstehenden Vorstandswahlen wurde eine kurze Pause eingelegt, die von den Anwesenden zur Einnahme eines Imbisses genutzt wurde.

Anschließend wurde Klaus Eidmann zur Versammlungsleiter gewählt, um die Wahl des Vorsitzenden zu leiten. Gerd Bürger wurde einstimmig, bei einer Enthaltung, wiedergewählt. Die übrigen Wahlen verliefen recht harmonisch. Der Vorstand besteht nun aus folgenden Personen:
- Vorsitzender: Gerd Bürger
- stellv. Vorsitzender: Jens Eidmann
- Schatzmeister: Frank Kaul
- Geschäftsführer: Albrecht Genz
- Sportwart: Matthias Lotz
- Pressewart: Andreas Schmitz
- Jugendwart: Jens Eidmann
- Fachwart Pistole: Frank Ahlers
- Fachwart Gewehr: Roland Wagner
- Beisitzer: Klaus Eidmann
- Beisitzer: Peter Haubrich
Daneben wurden Bernd Lotz und Florian Eiser zu Kassenprüfern gewählt.

Unter dem nächsten Tagesordnungspunkt, der Vorstellung der voraussichtlichen Arbeiten für das laufende Kalenderjahr, folgte eine rege und teils hitzige Diskussion. Letztendlich einigte man sich darauf, dass vorerst nur die Erneuerung des Daches am kleinen Pistolenstand sowie die Instandsetzung der Lärmschutzarmierung erfolgen soll. Für diese sowie die üblichen notwendigen Arbeiten wurden anschließend vier Arbeitsstunden zu je 10,- EUR festgesetzt. Die ursprünglich ebenfalls angedachte Sanierung des Kugelfanges bei den Pistolenständen wird vorläufig zurückgestellt.

Unter dem Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ wurde unter anderem die Einrichtung einer WhatsApp-Gruppe, primär zur kurzfristigen Absprache bei Arbeitseinsätzen, vereinbart. Von Ottmar Henn wurde auf die Wichtigkeit der Jugendarbeit und auf die Teilnahme an Wettkämpfen, die oberhalb von Kreismeisterschaften angesiedelt sind, hingewiesen.

Die Versammlung wurde um 21.45 Uhr durch Gerd Bürger geschlossen.

 

31. Januar 2017: Ergebnisse der Bezirks- und Landesverbandsmeisterschaften aus den Jahren 2014 bis 2016
Leider waren die Ergebnisse der Bezirks- und Landesverbandsmeisterschaften aus den Jahren 2014 bis 2016 bisher nicht auf unserer Homepage veröffentlicht. Auf Grundlage der Veröffentlichungen des Schützenbezirkes Koblenz und des Rheinischen Schützenbundes wurden sie nun ebenfalls eingepflegt und stehen unter der Rubrik Wettkampfergebnisse zur Einsicht bereit. Besonders erwähnenswert ist es, dass Christoph Sandt in diesem Zeitraum sich als einziger Dierdorfer Schütze für alle diese Wettbewerbe qualifizieren und beachtliche Ergebnisse erreichen konnte.

 

12. Januar 2017: Abschluss der Kreismeisterschaften
Die Kreismeisterschaften 2017 sind bereits abgeschlossen. Erfolgreichster Schütze in diesem Jahr war Bernd Lotz: Es gelang ihm, zweimal den Titel des Kreismeisters nach Dierdorf zu holen. Außerdem konnten die Dierdorfer Schützen noch zweimal Platz 2 und dreimal Platz 3 verbuchen.
Die vollständige Ergebnisliste kann unter der Rubrik Ergebnisse eingesehen werden.

 

01. Januar 2017: Wir wünschen Ihnen ein frohes und erfolgreiches neues Jahr